Hauptmenü

Um einen rutschfesten Untergrund herzustellen, muss man zusätzlich zur Farbe noch einen Belag mit einbringen.

Es gibt viele unterschiedliche Arten wie man diesen Belag herstellt. Ich habe mich für einen Rutschfesten Belag aus Edelkorund entschieden. Edelkorund benutze ich zum Sandstrahlen und dadurch eine gleichbleibende Körnergröße. Benutzt habe ich eine Körnergröße von 50 my. Das ergibt für den 1:25 eine schöne passende Optik. Für größere Maßstäbe gibt es andere Größen in 50er Schritten.

Als nächstes musste ich herausfinden wann ich den Korund einsetzten muss.

Das beste Ergebnis (obere Platte) lässt sich folgender Maßen erreichen:
Ich habe eine Schicht Farbe auf den Untergrund aufgebracht (man könnte auch mehr aufbringen) und gewartet bis die Farbe leicht klebrig ist (so wie eine Tesafilm), dann habe ich den Edelkorund aufgestreut. Die Fläche sah nicht homogen aus, aber nur die unterste Schicht blieb kleben. Die Schicht darüber kann man leicht wegblasen.
Zuletzt kam dann noch eine möglichst dünne Schicht Farbe über die Fläche und fertig ist der Belag.

 

Bei der unteren Platte habe ich den Edelkorund sofort nach dem lackieren aufgestreut. Hier hatte sich die Farbe in den Edelkorund hochgezogen und die ungleichmäßige Oberfläche blieb bestehen.