Hauptmenü


Berechnung des Drahtquerschnitts

Um seinen Schiffsmast zu verkabeln, benötigt man eine Kupferleitung zu den Lampen und Radargeräten. Keiner möchte die Kabel gerne sichtbar verlegen, manchesmal ist es aber anders nicht möglich. Deshalb ist es vielleicht von Interesse, ein Kabel zu nehmen welches gerade den Durchmesser bzw. Querschnitt hat, den der Verbraucher benötigt.
Damit hat man nun die Möglichkeit, eine möglichst dünne Leitung zu verlegen.

Die dünne Leitung sollte allerdings möglicht kurz gewählt werden, damit man keine so hohen Spannungsverlust hat und z.B. bei der Lampe statt 6V nur noch 4V ankommen.
Also sobald wie möglich den Querschnitt wieder erhöhen.

Die Berechnung ist so gewählt, dass der Draht bein richtigen Strom nicht warm wird oder schmilzt.