Anhand der Modellbaupläne der DGzRS wird nun als nächstes der Ur-Rumpf hergestellt, um dann aus ihm eine Negativform zu erstellen.

 

Die Spanten sind gezeichnet!

 

Die ersten Laubsägearbeiten sind erledigt!

 Die Teile das erste Mal provisorisch zusammengesteckt.

 

 

 

Der Aufbau der Rümpfe ist im vollen Gang:

 

 

 

 

 

 

 

 

 Die Vorlage zum Erstellen der Wallschienen ist fertig. Nach dem laminieren des Rumpfes, werden die Leisten auf den  Rumpf aufgeklebt.

 

 Die Urrümpfe kurz vor dem Anfertigen der Negativform:

 

 Die ersten Frästeile für das Tochterboot sind fertig!

 

 

 

 

 

 Der Rumpf ist ab sofort bei "http://www.steinhagen-modelltechnik.de/" zu bekommen

 

 

Bilder folgen